Winterpause???

Es wird fleißig weiter gebaut… aber leider nicht an unserem Haus :-(. Wir haben uns diese Woche schon sehr gewundert. Auf der Autofahrt zurück von der Arbeit war auf den anderen Baustellen überall reger Betrieb, die Autoanzeige zeigte Temperaturen zwischen 4 und 6 Grad an, aber bei uns war kein Maurer auf der Baustelle zu sehen. Heute haben wir dann von unserem Bauleiter einen Brief erhalten, in dem steht, dass die Maurer- und Betonarbeiten witterungsbedingt ab dieser Woche pausieren. Vorher wurde jedoch selbst bei niedrigeren Temperaturen gemauert und betoniert… sehr eigenartig.

Wir freuen uns jedoch, dass bei unserem bestehenden Rohbau die Maurer von Johann Sand Bau die Fenster mit Planen gut verschlossen haben und auch die EG-Decke noch mit einer Plane versehen ist, um dem Schnee (der immer mal wieder zwischendurch fällt) keine Chance zum Eindringen ins Haus zu bieten. So hat der Rohbau die Gelegenheit über den Winter ein wenig auszutrocknen.

Ebenso interessant zu wissen für alle, bei denen die Rohbauphase wie bei uns unglücklicherweise in den Winter fällt und man einen eigenen Bauwasseranschluss hat: Als Bauherr ist man für die Absicherung des Bauwasseranschlusses vor Gefrieren verantwortlich. Das kann wohl sehr teuer werden, wenn hier Schäden entstehen (vor allem bei der Wasseruhr). Die Maurer haben den Wasseranschluss freundlicherweise gut für uns isoliert. Auch dafür vielen Dank.

 

Und nächste Woche???

Für nächste Woche sind wieder Temperaturen um die 5 Grad gemeldet. Mal sehen, ob es dann vielleicht doch noch weiter geht. Das angepeilte Ziel von Noriplana und auch von uns: „Dach und Fenster noch in diesem Jahr“ … leider mittlerweile sehr, sehr unrealistisch :-(.

 

7 Antworten

  1. Ich fühle sehr mit euch! Wer grad ein Haus baut, ist nicht gerade begeistert über winterliche Temperaturen.

    Ich hatte auch gehofft, dass demnächst unsere Erdarbeiten beginnen. Aber ich fürchte, wir müssen wohl einsehen, dass es erst im Frühjahr (vielleicht März?) so richtig losgeht… Dann aber hoffentlich mit Hochdruck!

    Viele Grüße und einen schönen zweiten Advent

  2. TRO sagt:

    Den Brief haben wir auch bekommen. Auf meinem Weg zur Arbeit komme ich jeden Tag an einer Noriplana Baustelle vorbei wo der gleiche Rohbauer am Werk ist wie bei uns. Bei denen wurde gemauert bei uns nicht. Kommt man sich schon irgendwie ver…. vor. Unser gemeinsamer Bauleiter meinte das es eine Woche lang über 5 grad haben muss damit dann in der Folgewoche gemauert werden kann, weil es so lange dauert bis der Frost aus den Materialien raus ist. Wenn das stimmt geht vor März nichts mehr. Ich wünsche uns gute Nerven. 🙂

  3. Dani sagt:

    Habe schon lange nichts mehr gelesen? Wird jetzt im Dezember noch etwas bei euch gemacht? Für nächste Woche sind noch gute Temperaturen angekündigt.

  4. Hausbau-Familie sagt:

    Anscheinend war jetzt vor Weihnachten nichts mehr los bei euch. Dieser (aktuelle) Eintrag liegt auf jeden Fall schon eine Weile zurück. Wünschen euch frohe Weihnachten und viel Erfolg im nächsten Jahr. Wir sind gespannt wann es bei euch dann weiter geht.

  5. TannieLu sagt:

    Wirklich schade, das ihr so ein Pech hattet und eure Hausbaufirma so lange braucht. Wir würden da durchdrehen. Denn das geht doch auch wahnsinnig ins Geld wenn ihr jetzt extra noch mal umziehen musstet und noch mal mieten musstet. Drücke euch die Daumen für nächstes Jahr.

  6. TRO sagt:

    Hallo. Gesundes und erfolgreiches neues Jahr. Steht bei Euch schon fest wann es weiter geht? Grüße

  7. trebor sagt:

    So, jetzt komme ich mal wieder dazu hier zu kommentieren und es tut mir leid, dass ich auch erst jetzt dazu gekommen bin die letzten Kommentare überhaupt frei zu schalten.

    Wir sind Mitte Dezember umgezogen, waren dann fast alle noch bis kurz vor Weihnachten krank (hat uns auch noch mal gut ausgebremst) und mussten dann nach Weihnachten unser „altes“ Haus für die Hausübergabe an die neuen Eigentümer noch vorbereiten. Allein das Abschrauben von ca. 50 Lampen (innen und außen) hat man dann vorher zeitlich unterschätzt ;-). Jetzt haben wir uns in unserem gemieteten Übergangshaus eingerichtet und sitzen zum Teil auf gepackten Umzugskisten und warten, dass unser Haus fertig gebaut wird.

    Vor Weihnachten ist dann tatsächlich leider nichts mehr auf der Baustelle passiert :-(. Momentan wird bestimmt noch Urlaub bei den Handwerkern sein, aber wir hoffen, dass es demnächst weiter geht.

    @TRO: Nicht weit von uns entfernt wurde auch ein Noriplana-Haus noch im Dezember weiter gemauert. Wir haben nicht gehört, wann es bei uns weiter gehen soll.
    @ Hausbau-Familie: Danke für die guten Wünsche :-).
    @TannieLu: In der Tat ist es finanziell nicht lustig, da wir eben nun Miete zahlen müssen und noch Bereitstellungszinsen bei der Bank. Monatlich müssen wir also wirklich sehr viel Geld einfach mal zum Spaß ausgeben. Allein schon deshalb ist bei uns die Stimmung seit längerem daher nicht mehr so gut :-(.

    An dieser Stelle an alle ein gesundes, positiv aufregendes und glückliches Jahr 2018… und wer gerade baut, dem wünschen wir zudem noch gute Nerven :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.