Außendämmung (M. Erdal Stuck GmbH)

Seit letzter Woche Mittwoch wird von der Fa. Erdal Stuck GmbH aus Nürnberg die Außendämmung am Haus angebracht. Am Mittwoch war bereits das ganze Erdgeschoss fertig gedämmt, am Donnerstag wurde vom Gerüstbauer das Gerüst gestellt und am Freitag, Samstag, Montag und Dienstag wurde der Rest gedämmt und schon die Fenster angeklebt.

Am Donnerstag soll dann die Gewebeschicht folgen, die dann bevor der Außenputz aufgetragen wird  erst mal noch ein bis zwei Wochen trocknen muss.

Was war sonst noch los auf der Baustelle?

Am Freitag wurden von der Fa. Metallbau Maußner die Unterkonstruktionen (Halterungen) der französischen Balkons an den bodentiefen Fenstern nach Süden montiert.

Am Montag und Dienstag war unser Elektriker der Fa. Elektromeister Gerd Meyer im Haus und hat die Steckdosen und Lichtschalter in die Einbaudosen eingebaut und ist damit auch bald fertig. Wenn die Wände dann gestrichen sind, muss er „nur“ noch die Aufsätze montieren, aber die Hauptarbeit ist auf jeden Fall schon mal erledigt :-).

Am Dienstag (also heute) wurde unsere Haustür von der Fa. Kneitschel GmbH eingebaut.

Was passiert als Nächstes?

Das Estrich-Aufheizprogramm der Heizung müsste nun demnächst abgeschlossen sein und dann…

… gehen die Fliesenarbeiten an den Wänden in den Bädern los. Vielleicht schon am Donnerstag nach dem Feiertag? Wir lassen uns überraschen.

… werden die Innenfensterbänke vermutlich gleich mit montiert (ebenfalls Fliesen Köstler & Klier).

… müsste die Badewanne sowie die Ablaufrinnen in den Duschen von der Fa. Markus Barth GmbH eingebaut werden, damit die Bäder auch vollständig gefliest werden können.

… werden vermutlich demnächst die Decken tapeziert (Malerfachbetrieb Erkan Has ).

… folgen Innentüren (Kneitschel GmbH) und Parkett (Böhmler Einrichtungshaus GmbH) –> Hier stellt sich die große Frage der Restfeuchte vom Estrich).

 

Noriplana 1024x768 - Außendämmung (M. Erdal Stuck GmbH)

Zur Erinnerung 😉 Rohbau ohne Dämmung

Noriplana Daemmung Erdal 08 1024x768 - Außendämmung (M. Erdal Stuck GmbH)

Die Dämmplatten wurden geliefert.

Noriplana Daemmung Erdal 09 1024x768 - Außendämmung (M. Erdal Stuck GmbH)

Am Mittwoch (26.09.) ging es mit dem Dämmen los.

Noriplana Daemmung Erdal 01 1024x768 - Außendämmung (M. Erdal Stuck GmbH)

Am Donnerstag (27.09.) wurde dann das Gerüst aufgebaut.

Noriplana Daemmung Erdal 10 1024x768 - Außendämmung (M. Erdal Stuck GmbH)

Nordansicht am Samstag Nachmittag (29.09.).

Noriplana Daemmung Erdal 04 1024x768 - Außendämmung (M. Erdal Stuck GmbH)

Fertig gedämmte Nordseite am Dienstag (02.10.).

Noriplana Daemmung Erdal 02 1024x768 - Außendämmung (M. Erdal Stuck GmbH)

Hier mal ein Blick auf die Südseite, die immer mehr Gestalt annimmt.

Noriplana Daemmung Erdal 03 1024x768 - Außendämmung (M. Erdal Stuck GmbH)

Stand vom Samstag (29.09.)

Noriplana Daemmung Erdal 06 1024x768 - Außendämmung (M. Erdal Stuck GmbH)

Dienstag (02.10.)

Noriplana Haustuer Kneitschel 01 1024x768 - Außendämmung (M. Erdal Stuck GmbH)

Hier sieht man die Haustür… allerdings ist die eigentliche Tür noch angeklebt.

Noriplana Haustuer Kneitschel 02 1024x768 - Außendämmung (M. Erdal Stuck GmbH)

Hier die Innenansicht unserer Haustür (mit vier von außen noch abgeklebten schmalen Fenstern).

Noriplana Daemmung Erdal 12 1024x768 - Außendämmung (M. Erdal Stuck GmbH)

09.10.2018: Mit Kastenverkleidung oben am Dach (Zimmerei Vitzthum)

Noriplana Daemmung Erdal 13 1024x768 - Außendämmung (M. Erdal Stuck GmbH)

Die Gewebeschicht auf der Dämmung ist mittlerweile schon gut getrocknet. Und hier ist die aktuelle Ansicht von Norden mit der Kastenverkleidung am Dach.

11 Antworten

  1. Thomas sagt:

    Das kompakte Haus mit dem quadtratischen Baukörper und flachem Zeltdach, das ein klassisches Element der Architektur abbildet, vermittelt eindrucksvoll architektonische Ideen des modernen und traditionellen Bauens.

    • trebor sagt:

      Ist zwar eher ein Walmdach und mit 45° bzw. 35° nicht als wirklich flach zu bezeichnen, aber danke ;-). Du sprichst da eher von einem Toskana-Baustil.

  2. Sandra sagt:

    Kann man schon die ersten Fliesen sehen?

    Euer Haus gefällt mir von außen sehr gut. Wirkt auf den Fotos ganz schön imposant.

    • trebor sagt:

      Hallo Sandra,
      schön, dass dir unser Haus gefällt :-).

      Es hieß mal vom Bauleiter, dass es letzte Woche mit den Fliesen an den Wänden losgehen soll. Da nichts passierte, habe ich gestern mal den Fliesenleger angerufen und gehört, dass er wohl erst nächste Woche kommt. Also gibt es im Laufe der nächsten Woche vermutlich Fotos von den Fliesen :-). Heute wurde die Kastenverkleidung am Dach gemacht (Zimmerei Vitzthum) –> Habe gerade mal die Fotos aktualisiert.

  3. TRO sagt:

    Ich glaube das wir daran schuld sind das bei Euch noch nicht gefliest wurde. 🙂 Der Trupp ist momentan bei uns am fliesen. Die werden aber diese Woche fertig dann könne Sie nächste Woche zu Euch.

    • trebor sagt:

      Hallo Torsten,
      an sich hat der Fliesenleger viele Mitarbeiter (und bei uns ist vermutlich ein Fliesenleger(-Team?) im Einsatz, der/die hier in der Nähe vielleicht wohnt/wohnen). Aber Köstler & Klier wurde wohl zu spät Bescheid gesagt, dass es bei uns weiter gehen könnte. So wird mit den Fliesenarbeiten halt zwei Wochen später gestartet als angekündigt.
      Aber schön zu sehen, dass es bei euch auch momentan voran geht. Wann wurde euch das Ende des Hausbaus versprochen?

      • TRO sagt:

        Die Fliesenarbeiten werden morgen bei uns abgeschlossen. Eigentlich ist die Hausübergabe für die letzte Oktoberwoche 2018 geplant. Auf Grund der wie ich finde noch vielen offenen arbeiten bin ich da noch etwas skeptisch. Es fehlt noch der Maler, die Parkett und Laminatböden, die Innnentüren, die richtigen Treppenstufen, die Raffstores und Rollos, paar elektrische Sachen und der Edelputz außen und die Santärobjekte (Eigenleistung) ach ja und die Silikonfugen… also noch ganz schön viel für 2,5 Wochen…

  4. Sandra sagt:

    Ganz neugierig: Gibt es jetzt schon Fotos von den Fliesen?

    • trebor sagt:

      Komme erst jetzt zum Antworten… Wie gerade im neuen Beitrag geschrieben, sind die Fliesen aktuell für nächste Woche Dienstag geplant. Wir lassen uns auch hier weiter überraschen ;-).

  5. Zumo sagt:

    Hallo, wir bauen leider auch mit Noriplana. Ich drücke euch die Daumen das ihr 2019 einziehen könnt. Baubeginn war bei uns der 1.9.17 ( Bodenplatte) und wir sind auch noch nicht fertig…
    Zur Info: Fliesenarbeiten dauern ca. 6 Wochen. Bei uns losgegangen am 1.9.18. Einzug eventuell im November. Oder Dezember. Oder …
    Grund: unser Bauleiter hat das Problem das er die Handwerker nicht erreicht um die Gewerke ordentlich zu koordinieren. Oder er hat sein Handy vergessen. Oder ein Unfall mit dem Auto. Oder…

    • trebor sagt:

      Hallo,

      mit dem Fliesen hängt es vermutlich extrem davon ab, wie viel gefliest werden muss und wie viele Fliesenleger auf der eigenen Baustelle im Einsatz sind. Sechs Wochen klingt echt ganz schön extrem lange… Bei uns sind es auch so einige Quadratmeter, die gefliest werden, aber morgen soll mit zwei Fliesenlegern gestartet werden: einer macht die Bäder, der andere das Erdgeschoss. Heute wurden von einem Fliesenleger die Vorarbeiten in den Bädern gemacht und ich hatte ein fast zweistündiges Gespräch mit Herrn D. von Fliesen Köster & Klier, der sehr geduldig alle Räume mit mir durchgegangen ist und die Verlegung besprochen hat. Alleine im Badezimmer (sehr verwinkelt) haben wir bestimmt eine Stunde getüftelt, wie es denn am besten nachher aussehen könnte.

      Wir sind zuversichtlich, dass es ca. drei Wochen dauert. Momentan ist viel Bewegung bei uns auf der Baustelle. Wir hätten uns sehr gewünscht, dass es den ganzen Bau über so ähnlich wie jetzt verlaufen wäre. Das Hauptproblem beim Fliesen (und allen anderen Gewerken) ist ja auch nicht die benötigte Zeit (wenn sie es gut und gewissenhaft machen, darf es ja auch seine Zeit dauern). Hauptproblem ist nur, wenn die gesamte Bauzeit extreeeem lang wird und das in der Zeit nicht berücksichtigt bzw. im Bauzeitenplan (bei euch vermutlich auch) kürzer angegeben war.

      Ich drücke euch die Daumen, dass ihr ebenfalls in 2019 einziehen könnt. Wenn bei euch schon gefliest ist, dürfte doch eigentlich gar nicht mehr so viel gemacht werden und ihr habt es fast überstanden/geschafft, oder?

      Viele Grüße
      Robert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.